Tecnica a impasto : Medium Acrilico

Impasto-Technik: Acrylmedium

Larisa Tinta ist eine Malerin, die ihre Leidenschaft für die Kunst zu einer spürbaren Reise gemacht hat. Seine abstrakten und figurativen Materialgemälde sind eine Hymne an Kreativität und Ausdruck.

Materialmalerei : Erstellt Relief-, flache und vertiefte Oberflächen, um einen dreidimensionalen Effekt zu erzielen.

Die Impasto-Technik in der Ölmalerei ist eine ältere Methode, bei der eine dicke Farbschicht auf die Leinwand aufgetragen wird. Mit dieser Methode erhalten Sie im Gemälde eine reichhaltige Textur und ein Gefühl von Tiefe und Volumen.

Um die Leinwand vor der Anwendung der Impasto-Technik vorzubereiten, können Sie eine Grundierung auftragen, eine Schicht, die dazu dient, die Oberfläche für die Aufnahme der Farbe besser geeignet zu machen. Dicke Schichten von Impasto brauchen länger zum Trocknen, daher ist es wichtig, die Verarbeitungszeiten des Gemäldes zu berücksichtigen.

Zeitgenössisches Impasto in der Acrylmalerei ist eine faszinierende Technik, mit der Sie die Textur und Dimension der Farbe bei kürzeren Trocknungszeiten erkunden können. Hier sind einige Beispiele, wie Larisa mit der Acryl- Impasto-Technik arbeitet.

Für die Vorbereitung der Leinwand sowie für die Ölmalerei wird eine Grundierung verwendet – zwei oder mehr Schichten Gips. Für den Farbauftrag werden Pinsel mit rauen Borsten, Spachtel zum Auftragen unterschiedlich dicker Schichten, Schablonen, Kämme und Gitter für einzigartige und dreidimensionale Effekte verwendet. Die Farbe kann pur oder gemischt mit anderen Farben, Fasern, Kreide, Kalk, Sand usw. verwendet werden. Selbst bei Acryl erfordert das vollständige Trocknen der Mischung mehr Zeit, aber immer weniger als das Trocknen der Ölmischung.

„Ich liebe diese Technik, weil sie auch blinden Menschen mit besonderer Sensibilität die Möglichkeit gibt, ein Gemälde durch Berührung zu erfühlen.“

Larisa Tinta

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.